Donnerstag, 14. Februar 2013

schlechtes gewissen

und nun sind wir nicht nur im dauer-erkältungs-stadium angekommen, sondern auch im dauer-schlechtes-gewissen-stadium.
man geht frueh von arbeit weg (vor allen anderen, watn fauler doktorand man doch ist. dass man auch als erster da war interessiert ja keinen) und trotzdem ist das eigene kind das vorletzte im kindergarten, dass abgeholt wird (halb 5 wohlgemerkt. trotzdem: böse, böse mama lässt ihr kind sooo lange im kindergarten).
also echt mal: arbeiten alle anderen eltern nicht? oder nur teilzeit? haben die alle omen und open in der nähe zum kinder abholen???
ich hab das gefuehl das ist ne kettenreaktion. sagen wir mal das letzte kind wird immer um 5 abgeholt. die mutter merkt "oh, mein kind ist immer das letzte, ich böse mutter muss es frueher abholen". so wird also das vorletzte kind, dass dreiviertel 5 abgeholt wird, das letzte kind. mutter denkt "oh, mein armes kind, ich muss es frueher abholen" usw...

Kommentare:

Mu hat gesagt…

ach ja, so isses nun mal. gewissensbisse solltest du dir aber nur machen, wenn euer sonnenschein dann schon total verheult und verängstigt in der ecke sitzt ...

Karen hat gesagt…

Viele haben vermutlich auch nicht so einen langen Arbeitsweg wie du...

Lydia hat gesagt…

Und gestern stand erst in der hiesigen Presse: Vereinbarkeitsparadies Schweden - Platzgarantie ab einem Jahr, maximal drei Monate Wartezeit, maximal 150 Euro pro Monat für einen Ganztagesplatz usw. Eine der höchsten Geburten- und Beschäftigungsraten Europas. Nur vom Gewissen stand da nichts. Aber das sollte in deinem Fall kein schlechtes sein! Du arbeitest ja und sitzt nicht nur daheim herum (so wie ich gerade ;) ).

eni hat gesagt…

habt ja alle recht und noch meldet sich das gewissen auch nur selten. milo geht es ja gut dort.
und lydia: die fakten stimmen. das mit den 3 monaten ist aber so, dass man dann IRGENDWO nen platz bekommt. in unserem wunschkindergarten können wir im august anfangen. nach 19 monaten wartezeit...
allerdings ist natuerlich "irgendwo" immernoch besser als gar nix...