Donnerstag, 12. Februar 2015

gemischtes

gestern war ich 4 stunden lang unterwegs und hab mir ein labor angeschaut. die stelle werd ich wohl zusagen und dann mal schauen, ob ich sie bekomme. eigentlich bin ich überqualifiziert (und dann unterbezahlt), aber was solls. würde mir sicher spaß machen dort. und es gab wohl über 90 bewerbungen... und fast hätte er mich nicht eingeladen, nur weil mein ehemaliger chef kein reference letter geschrieben hat. grmpf. hat er dann aber doch noch gemacht. also mal abwarten bis nächste woche.

---

meine doktors-urkunde/nachweisdings ist höchstwahrscheinlich in der post verloren gegangen. und es wird nur ein original ausgestellt. jetzt muss ich 3 monate warten, ob es entweder noch ankommt (unwahrscheinlich, wenns im dezember losgeschickt wurde) oder wieder zurück geht (genauso unwahrscheinlich). dann darf ich einen antrag stellen auf neue urkunde und dann wird da entschieden, ob ich eine bekomme oder nicht. yay.

---

können sie raten, welches kleine kind sich zum fasching als marienkäfer verkleiden wollte? und welches kind ich etwa 10 mal gefragt habe, ob es dabei bleibt? und welchem ich im internet nen umhang gezeigt habe? und welches freudestrahlend "ja" rief, auf die frage, ob ich so einen nähen soll? und welches kind den fertigen umhang auf keinen fall anziehen wollte? nichtmal zum anprobieren?
grrrrrrr.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Meine Mutter musste mal für meinen Bruder 10 Minuten vor dem Kindergartenbesuch das Hans-im-Glück-Kostüm (ja, das war vor fast 5o Jahren , da war das hipp...) in ein Tapferes-Schneiderlein-Kostüm umarbeiten...
Alaaf aus dem "tobenden" Ostwestfalen... Jonna

Mu hat gesagt…

ich drücke die daumen für die Dr-Urkunde (warum verschickt man solche Unterlagen nicht per Einschreiben?; denk an den Adventskalender, der von Anfang Nov bis Mitte Feb unterwegs war ...), die sich hoffentlich noch anfindet und für die Einstellung im Labor und für gute nerven mit kleinen jungen, die kurzfristig ihre meinung ändern