Dienstag, 3. September 2013

obama in stockholm

morgen kommt obama nach stockholm. schon heute sind teile der innenstadt abgesperrt und wenn obama mit seiner gefolgschaft vom flughafen arlanda in die stadt fährt wird die gesamte autobahn inklusive aller auf- und abfahrten, sowie bruecken drueber und tunnel drunter gesperrt. auch fuer zuege und fussgänger. das wird ein spass. ich hoffe er reist mit seinen 500 bis 1000 leuten gefolgschaft nicht, wenn ich milo abholen muss. ich muss einmal unter der autobahn durchlaufen und ein paar mal mit dem zug drueber und drunter. vor ein paar jahren durfte ich schonmal ne halbe stunde im strömenden regen warten, nur um unter der autobahn durchzulaufen. damals wollte medwedew zum flughafen... schon irgendwie lächerlich.

Kommentare:

Karen hat gesagt…

Das sollte doch wohl genügend Entschuldigung für einen Home-office-Tag sein! ;-)

eni hat gesagt…

ha! schön wärs...

Karen hat gesagt…

Und? Bist du wieder nach Hause gekommen?

eni hat gesagt…

japp. sowohl hin als auch zurueck, auch wenn jedes mal ordentlich polizei unter der bruecke stand. und jetzt ist er schon wieder weg. werde also auch heute gut nach hause kommen. hat sich gute zeiten ausgesucht. fuer mich. andere standen dafuer ewig und kamen nicht auf arbeit...