Samstag, 26. Januar 2013

bodys bemalen


ich hab mal wieder "gebastelt". und wie so oft in letzter zeit muss milo als ausrede herhalten. ist aber auch praktisch, wenn gebastelte sachen tatsächlich anwendung finden.
milos bodys sind hauptsächlich einfarbig oder gestreift. alles mit bärchen und blümchen und so weiter gefällt mir gar nicht. damit er auch mal was anderes anziehen kann (da ist sie, die ausrede...) hab ich ihm mal bodys bemalt.
geht ganz einfach.
motiv raussuchen und in der richtigen größe auf ein stück papier malen oder direkt ausdrucken.


in den body legen...


mit so nem stoffmarkierstift abmalen...


mit stoffmalfarbe ausmalen und fertig.



der wal war mein erstes motiv, aber der fuchs gefällt mir wesentlich besser.
ich hab stoffmalfarbe für dunkle stoffe benutzt (javana textil stoffmalfarben opak), so dass ich auch auf dunkle bodys malen kann. die farbe muss nur an der luft trocknen oder gebügelt werden und kann dann bis 60 grad gewaschen werden. hab ich aber noch nicht versucht.
noch ein tipp, falls es jemand ausprobieren will: beim malen am besten ne pappe oder was ähnliches in den body legen. erstens drückt dann keine farbe auf die rückseite des bodys durch, und zweitens hat man ne schöne ebene unterlage zum malen.

Kommentare:

AntjeB hat gesagt…

Das finde ich ja eine sehr schöne Idee! Werde ich auch mal versuchen. Der Fuchs ist besonders schön!

AntjeB hat gesagt…

Ich habe gerade bei Amazon nach den Farben geschaut. Wie weit kommt man mit 6x20ml? Du hast ja jetzt schon ein wenig Erfahrung. Sind die Farben sehr ergiebig?

eni hat gesagt…

ich hab auch die 6x20 ml. für den wal hab ich gerademal ein bisschen farbe aus dem deckel das gläschens gebraucht. ich denke, wenn du keine kompletten t-shirts bemalen willst, dann reicht das schon ne weile. ansonsten gibt es alle farben einzeln auch in größeren flaschen. das ist dann sicher günstiger.
viel spaß!