Sonntag, 31. Juli 2011

aura

ich glaube ich hatte soeben meine erste migräne. oder teilmigräne, die aura. sass so beim fruehstueck, als ich plötzlich nen kleinen unscharfen fleck im gesichtsfeld hatte. der wurde immer grösser, fing an zu flimmern. dann breitete sich das flimmern (waren so dreiecke) kreisförmig aus, so dass ich im kreis selbst wieder sehen konnte. das ganze flimmerte auf beiden augen, auch wenn ich sie zu hatte, wurde immer grösser und verschwand dann seitlich aus dem blickfeld. sehr sehr gruselig. jetzt hab ich mal ein wenig gegoogelt und es stimmt verblueffend genau mit diesen aura-symptomen ueberin. gottseidank nur leichte kopfschmerzen jetzt.
also ehrlich mal, das braucht doch kein mensch. muss ich mal mit meiner kollegin besprechen, die hat quasi einmal im monat nen ordentlichen anfall mit allem, was man sich so denken kann. das möcht ich bitte nicht. mal sehen, ob das jetzt öfter kommt und wenn ja, dann kann es bitte nach der schwangerschaft wieder weg sein.

Kommentare:

Karen hat gesagt…

Die meisten Sachen, die man sonst hat, hat man in der Schwangerschaft nicht. Und umgekehrt. Leider.

(Ich musste allerdings gleich an Präeklampsie http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4eklampsie denken. Ist es vermutlich - hoffentlich! - nicht, aber du solltest das im Auge (haha) behalten...)

eni hat gesagt…

präeklampsie ist est nicht. mein blutdruck ist normal und protein hab ich auch keins im urin. aber ich behalts im auge. harhar :)