Samstag, 20. Juni 2009

unser erstes midsommarfest

nachdem gestern, am eigentlichen midsommerafton richtiges mistwetter war, schien heute morgen endlich wieder die sonne. wir hatten gelesen, dass in einem freilichtmuseum am rand von uppsala auch heute nochmal midsommerprogramm sein sollte und das konnten wir uns ja nicht entgehen lassen. im großen und ganzen war es genau so wie ich es mir vorgestellt hatte.
hier 2 videos:

video


video

wir saßen in der sonne und aßen waffeln (für 3 euro das stück...). doch, war schon schön.

seit einer woche oder so merkt man deutlich, dass die touristenzahl gestiegen ist. sonst sieht man übers jahr nur ganz wenige deutsche autos in uppsala. heute allein 2 pkw, 2 wohnmobile und ein reisebus!
das eine wohnmobil stand auf dem parkplatz in der nähe der midsommarfeier und das lustige ist, dass ich dann auf dem weg zum freilichtmuseum sofort gesehen habe, wer die deutschen sind :). erstes und eindeutiges erkennungszeichen: jack wolfskin klamotten. dann sind die deutschen immer ein bischen molliger und weniger stylisch angezogen. wenn man jetzt durch gamla stan in stockholm läuft ist man bestimmt von deutschen umzingelt...

Keine Kommentare: