Donnerstag, 9. Oktober 2014

pest oder cholera

wenn in einem einkaufszentrum 3 von 5 klos geschlossen sind wegen kaputt, die 2 anderen besetzt und schon eine familie mit 2 kindern wartet, dann ist das eine ganz ungünstige kombination zusammen mit einem kind, das gaaanz dringend muss. und wirklich nicht mehr warten kann.
3 optionen fielen mir ein:
1) warten und im notfall in die hose pieseln
2) ins waschbecken ...
3) in den müll ...
was macht ihr (mit kindern) in so ner situation? wird ja sicher nicht das letzte mal gewesen sein...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Männerklo... Behindertentoilette... Eventuell nachfragen, WIE dringend es bei den anderen ist... Raus vor die Tür in den Busch... Waschbecken oder Müll währen für mich ehrlich gesagt, keine Option...

Mu hat gesagt…

raus um die ecke gehen und in den busch pieseln lassen, ist doch bei kleinen kein problem

Lydia hat gesagt…

Ja, im Notfall Männerklo. Aus dem Einkaufszentrum schnell rauszufinden UND dann noch einen Baum oder Busch zu finden, ist ja auch oft schwierig... Die lernen aber auch schnell das Einhalten. Ich lenke Schnubb ab, lasse ihn zählen oder ein Lied singen oder sowas. Er schafft es mittlerweile auch mal 10 Minuten, wenn es ihm gerade noch "ganz, ganz dringend" war.

eni hat gesagt…

behindertenklo: nur mit schluessel (von keine ahnung)
stillraum: hat kein klo
busch: so einkaufszentren sind ja meistens nicht mitten im wald. und auch nicht so gebaut, dass der nächste ausgang in ein paar sekunden zu erreichen ist.
männerklo: nur, wenn papa dabei ist oder keine pissoirs drin. aber pissoirs sind da ja meistens. und da hab ich dann keinen bock drauf ne horde männer aufzuscheuchen.
bei den anderen fragen: wenn sich schon nach 3 minuten warten und klopfen an den besetzten klos nichts ruehrt, dann fang ich an mich zu fragen, ob da wirklich wer drin ist.

Anonym hat gesagt…

Hoffentlich ist es trotzdem gut gegangen...