Mittwoch, 25. Juli 2012

tofflor

die ersten schuhe! naja, puschen eher. an sich braucht milo ja noch keine schuhe, aber ab und zu denk ich es ist in socken zu kalt. und dann hab ich die bobux-schuhe gesehen. oj så fina! leder!
nicht ganz billig zwar, aber diese hier waren im sonderangebot und die sind doch hübsch mit den hubschraubern drauf.
und atmungsaktiv und fast-wie-barfuß.

Kommentare:

Lisette hat gesagt…

Ich hab mir versprochen, standhaft zu bleiben, was Schuhe für den Lütten angeht - also so lange, wie es eben noch keinen Sinn macht, ihm welche zu kaufen. Glücklicherweise haben wir zwei Paar solcher Lederschluppen geschenkt bekommen, yay. Und ich hab die auch mal verschenkt, fällt mir da ein. Noch brauchen wir die natürlich nicht, aber niiiiedlich sind sie ja schon.

Lydia hat gesagt…

Solche Puschen sind toll, v.a. weil sie auch etwas rutschfest sind und so beim Vorankommen helfen. Wir tragen auch heute, wo das Kind laufen kann, daheim nur Puschen (oder barfuß, bei Wärme). Die Straßenschuhe sind steif genug, da muss der kleine Kinderfuß nicht noch dauerhaft in einem steifen Hausschuh stecken. Meine Meinung. :)

Antje hat gesagt…

Ich habe mir vor 2 Minuten solche Lederpuschen auf Dawanda angeschaut. Was für ein Zufall! Die sind echt toll!
Hier gibt es wirklich schöne: http://de.dawanda.com/product/19275801-Krabbelpuschen-Krabbelschuhe-L03-Groesse-1920

Habe allerdings keine Ahnung, ob sie auch nach Schweden versenden.

Wie viel haben denn eure gekostet? Damit man mal einen Vergleich hat.

eni hat gesagt…

unsere haben jetzt runtergesetzt 20 euro gekostet... normal etwa 30-35. gibts zum beispiel bei amazon. einfach bobux eingeben.