Mittwoch, 4. Januar 2012

ferien vorbei

so, da ist unsere zeit zu dritt auch schon wieder vorbei und klopsemops und ich müssen uns allein vergnügen. schade, es war so angenehm immer jemanden da zu haben, der mal eben "übernehmen" konnte. man hatte nicht immer die alleinige verantwortung und konnte aufs klo/was zu trinken holen/was lesen, wann immer man wollte. aber wir kriegen den alltag auch zu zweit gerockt. und am freitag ist ja feiertag und dann haben wir schon wieder 3 familientage.

Kommentare:

Lydia hat gesagt…

Hallo eni,

ich lese hier immer gern mit, es ist toll, deinen "Klops" wachsen zu sehen! Lass dir gesagt sein: Auch die Zeit zu zweit hat ihre schönen Seiten. Und wenn das Kind dann irgendwann so etwas wie einen Rhythmus hat, kann man sich sogar mal wieder lesend aufs Klo zurückziehen oder so... ;) Viel Spaß!

eni hat gesagt…

eine art rhytmus hat er ja, aber da kann man eben auch nur nach plan aufs klo und nicht jederzeit ;)