Samstag, 26. November 2011

gesprengtes

  • herrlich mit wochenende. wir können so lange schlafen bis milo quengelt (gegen 8 heute). dann hat maik sich den ganzen vormittag um ihn gekümmert, was er (eigentlich beide) sichtlich genossen haben.
  • strahlender sonnenschein draußen, also haben wir ne große runde nach dem mittag gedreht und uns den wind um die ohren pusten lassen. 
  • jetzt versuch ich mal anzufangen die decke zu häkeln, die ich für milo machen wollte. leider hat sich die wolle, die ich bestellt habe, als viel feiner herausgestellt als gedacht. also mal sehen, ob ich da merkbar vorankomme oder ob ich doch was kleineres daraus häkele.
_________
  • update: nää, das wird ganz sicher keine decke. mit wolle für ne 3er-häkelnadel muss ich was kleineres machen, wenn ich irgendwann fertig werden will. bockmist. deshalb wollt ich ja wolle im laden kaufen, wo ich sie anschauen kann, aber die haben alle nur hässliche farben.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich bin sonst ein stiller Leser, will jetzt aber doch mal aushelfen:

Zumindest beim Stricken kann man dünnes Garn "verbreitern", in dem man zwei oder sogar drei Fäden nimmt und als ein Faden zusammenhält. Ich kann nicht so wirklich häkeln, aber ich denke mal, dass du so ein paar Häkelnadelstärken hochgehen kannst und die Babydecke vielleicht doch noch was wird.

Was Wolle in schönen Farben angeht: wo warst du denn einkaufen? Eine sehr große Auswahl hat z.B. Litet Nystan auf Södermalm. Die haben einen Großteil des Sortiments von Drops/Garnstudio (sehr günstig) und viele andere schöne Garne.

Beste Grüße aus Tullinge, Babett

eni hat gesagt…

hej babett
ich hab bei panduro und nem laden in väsby geschaut und dann eben im internet. wollte nicht erst in die stadt nur wegen wolle, aber danke für den tipp! mal sehen, vielleicht mach ich die decke einfach in nem lockereren muster und näh dann eine lage baumwolle an die rückseite oder so.