Montag, 5. April 2010

ostern in bildern

osterei-massenproduktion

tisch"deko"

in sigtuna diesmal keine bilder gemacht (weil schon tausend mal da gewesen) außer diesem runenstein. letzten herbst ist mir plötzlich aufgegangen, dass der ortsteil, in dem wir wohnen übersetzt runendorf heißt...

strahlewetter in stockholm mit typischem blassblauem frühlingshimmel. der mälarsee noch teilweise vereist und spiegelglatt.

slussen eben. keine neue ansicht.

auch vom katarinahissen aus.

strandvägen. nicht im bild: das erste mjukglass des jahres.

beim vasamuseum.

blümchen gabs auch.

außer schneeglöckchen, krokussen und winterlingen hats aber sonst noch nichts nach draußen geschafft.

ja, auch drottningholm mal wieder.

im hagaparken. fand die wolken so schön.
falls ihr vorhabt mal ins schmetterlingshaus zu gehen: lasst es. lohnt nicht. die 3 schmetterlinge und 2 papageien sind den eintritt nicht wert.

heute ein wohlverdienter faulenzertag mit rummgammeln auf dem sofa, laptop auf dem schoß. die gefühlten 10 kissen und decken sind in den untiefen der schränke verstaut. die extrabetten, extrastühle, isomatten und schlafsäcke stehen im flur und warten darauf in den keller gebracht zu werden. dafür müsste es aber erstmal aufhören zu schneien.
die zentimeterdicke staubschicht ist von den schuhen gewaschen. ich wär ja mal dafür, dass es mal so richtig ordentlich gewittert. ok, auf gewitter brauch ich in schweden nicht zu hoffen, aber mal so ein richitiger wolkenbruch, der den ganzen dreck und staub wegspült. mein auto sieht aus wie sau, nachdem es 2 tage an der straße gestanden hat. und da fahren wirklich nicht viele autos lang.
heute wirds wohl zeitig ins bett gehen. nach dem lunchpaket machen und family verabschieden nachts um 3 konnte ich natürlich nicht wieder einschlafen. um 4 fingen dann auch die vögel an rumzublöken. ich wandle also heute ein wenig halbtot durch die bude. macht ja nüscht.
maik sagt "mir ist langweilig, ich mach vanillesauce" und macht vanillesauce um die restliche hallonkräm zu verspeisen. jetzt übt er "clair de lune".
so schön chillig heute. mysdag.

Kommentare:

Mu hat gesagt…

so, so, dem maik is also langweilig. sollen wir wieder kommen und ihn nerven, mit frühem aufstehen zum beispiel?
danke für die schönen tage bei euch, wir haben es genossen! und die fotos rufen alles gleich wieder in erinnerung. nun ruht euch mal schön aus vom besucher-stress, macht euich noch nen ruhigen abend und startet dann gut in die kurze arbeitswoche.

Frau Bipp hat gesagt…

Es schneit noch bei Euch. Huhu...
Wir hatten schon drei Tage so an die zwanzig Grad. Gestern Regen, aber heute war es so, dass man spazieren gehen konnte.

LG Bipp, die eine schöne Woche wünscht

Karen hat gesagt…

Nu sei bloss mal nicht unbescheiden - wir wären froh, wenn es wenigstens Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge gäbe...

(Sehr schöne Fotos!)