Dienstag, 30. Juni 2009

vorrat auf lebenszeit

dinge, die ich nie wieder kaufen muss:
  • puderzucker (nehm ich eigentlich nur für zuckerguss und wie oft macht man schon zuckerguss? stand: 3 packungen)
  • essigessenz (miniminilöffelchen in die linsensuppe, ansonsten zum ostereier färben. stand: 2 flaschen)
  • salz (na gut, das nutz ich dann doch recht häufig, aber 1,5 kg werden sicher eine weile überleben)
jemand ideen, wofür man das noch benutzen kann? puderzucker geht sicher in jedem rezept statt normalem zucker, oder?

Kommentare:

Schneemaennchen hat gesagt…

essigessenz eignet sich auch hervorragend zum putzen von zb bad und toilette. entfernt alle wasserflecken auf kacheln etc.
den puderzucker würde ich auch zum normalen backen verwenden, bezweifle allerdings, ob es für kaffee etc parktikabel ist. bilden sich da nicht schwer lösliche klümpchen? käme auf einen versuch an.
lg
schneemaennchen

zanne hat gesagt…

Essig kann man prima zum Wäschewaschen nehmen. Anstatt Weichspüler, entfernt schlechte Gerüche aber die Wäsche riecht trotzdem nicht nach Essig, sondern nach "sauber".

Liebe Grüsse aus Helsinki

Zanne

Sonni hat gesagt…

Salz ist prima um Silber wieder sauber zu bekommen! Ich habe jetzt beim Umzug viel von meinem Silberschmuck in den Händen gehabt, der angelaufen war.
Den habe ich am Wochenende mit Alufolie, reichlich Salz und heißem Wasser wieder schön bekommen :-)